A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Kohlemikrophon

Kohlekörnermikrophon, Kontaktmikrophon, 1878 von Hughes erfundenes Mikrofon, bei dem die Abhängigkeit des Kontaktwiderstandes zwischen Kohlekörnern von der Anpresskraft genutzt wird. Durch die Membranschwingungen wird die Anpresskraft im Rhythmus der Schallschwingungen geändert und es entsteht eine Widerstandsänderung. Nach dem Aufbau unterscheidet man ein Längsstrommikrofon, bei dem der Strom durch die Membran, die Kohlekörner und eine zentrale Rückelektrode fliesst und ein Querstrommikrophon mit zwei ruhenden, in Kohlegries eingebetteten, Elektroden und stromloser Membran.

Kohlemikrophon

Kohlemikrophon: Längsstrommikrophon, Mikrofonkapsel aus einem Telefon. 1: Kohlemembran, 2: Kohleelektrode, 3: Kohlekörner, 4: Filzring.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Kohlelichtbogen
Kohlendioxid (CO2)

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Kreispendel | STAG-Gläser | S-Matrix

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen