A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Kontaktlinsen

optische Instrumente zur Korrektur von Sehschwächen, die auf einer mangelnden Brechkraft des Auges beruhen. Die üblicherweise aus Kunststoff gefertigten Kontaktlinsen werden im Gegensatz zur Brille direkt auf der Augenhornhaut getragen, wo sie durch Adhäsion haften und auf der Tränenflüssigkeit schwimmen. Insbesondere bei starker Kurzsichtigkeit bieten sich Kontaktlinsen an. Ein Brillenglas, das etwa 1 bis 1,5 cm vor dem Auge sitzt, hat nämlich den Nachteil, dass es das Bild auf der Netzhaut verkleinert und so die Sehschärfe verringert.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Kontaktlinse
Kontaktort

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Vektordarstellung | Glashow | Effektnegativ

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen