A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Kopie

Als Kopie bezeichnet man einen fotografischen Abzug von einem Negativ oder Positiv (Negativ-Positiv-Kopie, Dia-Direktkopie). Die Kopie gilt im fotografischen Bereich als »Original«. Stellt der Fotograf selbst mehrere Abzüge her, so müssen sie alle als Originale betrachtet werden. Diese Tatsache schafft im Kunsthandel gewisse Probleme, da man hier unter dem Begriff Original sowohl ein Einzelstück als auch eine begrenzte Zahl einer Bildserie (Radierung, Lithographie, Siebdruck) versteht. Verschiedene Fotografen sind dazu übergegangen, nur eine beschränkte Anzahl von Kopien (z. B. jo oder ioo Stück) herzustellen, um den Wert ihrer Fotografien zu erhöhen. Der Kunsthandel nennt sie prints (engl. = Abzug, Druck). Besonders kostbare Fotografien aus der Frühzeit der Fotografie werden als Vintage prints bezeichnet.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Kopfwelle
Kopierfilm

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Die Atmosphäre | Störspannungsabstand | Zweiplattenkondensator

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen