A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Korrelationskoeffizient

Mathematische Methoden und Computereinsatz, Mass für die lineare Abhängigkeit zwischen Zufallsgrössen bei Anwendung der Methode der kleinsten Quadrate. Seien Korrelationskoeffizient Messpunkte Korrelationskoeffizient gegeben, so kann der Korrelationskoeffizient aus

Korrelationskoeffizient

berechnet werden. Korrelationskoeffizient , bzw., da der Korrelationskoeffizient selbst eine Zufallsgrösse ist, nicht signifikante Abweichung von Korrelationskoeffizient, ist äquivalent mit einer exakten linearen Kopplung von Korrelationskoeffizient und Korrelationskoeffizient, d.h. Korrelationskoeffizient.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Korrelationsfunktion
Korrelationsspektroskopie

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Tonleiter | Ventilfeder | Heisenbergsches Unbestimmtheitsprinzip

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen