A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Kugelprojektion

Hilfsmittel zur Charakterisierung der-^> Lichtstärkeverteilungskurve. Teilt man eine Kugel in ein Netz von Längen-und Breitengraden ein und projiziert diese in eine Ebene, so erhält man die K. Mit dieser lassen sich die Linien gleicher Lichtstärke (Isocandeladiagramm) von nichtrotationssym-metrischen Lichtstärkeverteilungskörpern darstellen, wobei die zu charakterisierende Lampe oder Leuchte im Mittelpunkt dieser Kugel angeordnet ist.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Kugelphotometer
Kugelschaltung

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Fluidik | Punktübertragungsfunktion | Kanalstrahlen

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen