A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Lampenbetriebsspannung

An der Lampe anliegende Spannung. Jede Lampe ist für eine bestimmte Nennspannung gebaut. Weicht die L. von der Nennspannung ab, ändern sich sämtliche Betriebswerte. Wird die Lampe mit einer höheren Spannung als der Nennspannung betrieben, steigen der Strom, die aufgenommene Leistung und damit die Temperatur, der Lichtstrom und die Lichtausbeute. Die Lebensdauer sinkt stark. Bei niedrigerer L. als der Nennspannung erhöht sich die Lebensdauer, es muß aber ein unwirtschaftliches Absinken des Lichtstroms in Kauf genommen werden.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Lampenabnutzung
Lampeneffekt visueller

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Büge | Federbein | Drag-Effekt

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen