A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

magnetoelastischer Effekt

die Beeinflussung von elastischen Eigenschaften von Ferromagnetika durch eine durch mechanischen Zug ausgelöste Magnetisierungsänderung. Unter Zug stellen sich die Weiss'schen Bezirke so ein, dass die Magnetostriktion die Dehnung des Körpers noch erhöht.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
magnetoakustischer Effekt
Magnetoencephalographie

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Isodiaphere | Atomoptik | koronale Kondensation

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen