A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

monoklin

Festkörperphysik, Bezeichnung für diejenigen Raum- und Punktgruppen, die eine ausgezeichnete Richtung, d.h. eine monokline Achse, haben; parallel zu ihr gibt es zweizählige Symmetrieachsen oder senkrecht zu ihr Symmetrieebenen (oder beides), während Symmetrieachsen höherer Zähligkeit oder anderer Orientierung und anders orientierte Symmetriebenen fehlen. Meist wird der Basisvektor parallel zur monoklinen Achse gewählt, die beiden anderen Basisvektoren sind senkrecht zur monoklinen Achse. Die Winkel zwischen diesen letzteren nennt man die monoklinen Winkel. Monokline Raum- und Punktgruppen fasst man zum monoklinen Kristallsystem zusammen. Einen Kristall mit einer monoklinen Raumgruppe, sein Punktgitter, sein Translationsgitter und seine Elementarzelle nennt man ebenfalls monoklin. (Gitter)

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
monofrequent
monoklines Gitter

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Solartechnik | Phenolharze | Kern-Suszeptibilitäts-Thermometrie

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen