A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Motorbremse

Dauerbremse für Nutzfahrzeuge zur Unterstützung oder zum zeitweiligen Ersatz der Radbremsen, die bei längeren Gefällefahrten thermisch überlastet werden und zum Nachlassen der Bremswirkung (Fading) neigen können. Die M. nutzt den Fahrzeugmotor als Bremse. Bei unterbrochener Kraftstoffzufuhr bleibt der Motor eingekuppelt, so daß er durch die Bewegungsenergie des Fahrzeugs »geschleppt« wird. Eine Drosselklappe in der Auspuffleitung und/oder eine Verstellung der Ventilsteuerzeiten unterstützen die Bremswirkung. In der Fahrzeugtechnik: Siehe auch: Dauerbremse

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Motorboot
Motordrehzahl

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : LIGO | Flieger | Crick

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen