A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Myonkammern

Teilchenphysik, nach dem gleichen Prinzip wie die Nachweisebene von hadronischen Kalorimetern aufgebaute Detektoren zum Nachweis von Myonen. Zahlreiche Experimente der Hochenergiephysik (ALEPH, L3) verwenden diese Kammern, um hochenergetische Myonen, die praktisch den gesamten Detektor durchlaufen, zu messen und dadurch Myonen-Spuren von anderen Spuren zu unterscheiden. Myonkammern umschliessen üblicherweise den gesamten Akzeptanzbereich (Akzeptanz) des Detektors, um Myonen durch das Ansprechen dieser Kammern als Signatur von Elektronen oder Hadronen zu trennen.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Myonium
Myopie

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : PET (Polyethylenterephtalat) | Markow-Partition | Härte

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen