A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Akzeptanz

Akzeptanzbereich, derjenige Bereich des Phasenraums, den ein Teilchenstrahl am Eingang eines fokussierenden Systems, etwa einer optischen Linse oder eines Beschleunigers, einnehmen darf, damit der Strahl ohne Verlust das System durchlaufen kann; z.B. bei einem in z-Richtung propagierenden Strahl sind in diesem Sinne die Phasenraumkoordinaten (xi(z),Akzeptanzxi(z),yi(z),Akzeptanzyi(z)) der i Partikel bestimmend.

Die Akzeptanz ist ein Mass für die Leistungsfähigkeit des fokussierenden Systems; sie kann in Form einer begrenzten Fläche im Phasenraumdiagramm dargestellt werden (Abb.). Teilchenstahlen, die als räumlich ausgedehnte Wolke am Eingang des Systems eintreffen und zudem unterschiedliche Geschwindigkeiten besitzen, füllen einen kreisförmigen bzw. elliptischen Bereich des Phasenraums.

Die Akzeptanz ist besonders bei der Injektion von Teilchen in einen Beschleuniger eine wichtige Grösse. Je weiter die eingeschossenen Teilchen vom Akzeptanzbereich entfernt sind, desto stärker sind die Teilchenverluste im Strahl.

Akzeptanz

Akzeptanz: Eindimensionale Phasenraumverteilung der Teilchen eines Strahls. Der Strahl ist achsenzentriert, läuft jedoch in x-Richtung.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Akzentbeleuchtung
akzeptierter Wert

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Multiplex | Abschwächer | Herdtiefe

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen