A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Néel-Wand

Elektrodynamik und Elektrotechnik, ein von L. Néel 1955 untersuchter Typ von Wänden zwischen Weiss'schen Bezirken in Ferromagnetika in dünnen Schichten. In hinreichend dünnen Schichten würden Bloch-Wände zu freien magnetischen Polen führen, die so viel Energie enthalten, dass die Ausbildung von Néel-Wänden günstiger wird. Es treten auch Übergangsformen von Bloch- und Néel-Wänden auf, z.B. wenn zwei Néel-Wände entgegengesetzter Polarität durch kurze Bloch-Wände, in diesem Fall Bloch-Linien genannt, getrennt werden (siehe Abb.). Néel-Wände können sich auch innerhalb einer magnetischen dünnen Schicht verschieben.

Néel-Wand

Néel-Wand: Zwei Néel-Wände entgegengesetzter Polarität.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Néel-Temperatur
Nb

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Scandiumgruppe | Mehrstufenanregung | Cut-off-Regularisierung

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen