A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

natürliche Isotopengemische

Kernphysik, Mischungen aus mehreren in der Natur vorkommenden Isotopen eines Elements. In einem Isotopengemisch können mehrere Isotope in vergleichbarer Menge vorhanden sein, häufig überwiegt aber ein Isotop, bei 18 Elementen mit mehr als 90 %. So ist im natürlichen Isotopengemisch des Uran das bereits mit thermischen Neutronen spaltbare natürliche Isotopengemische nur zu 0,7 % vorhanden.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
natürliche Einheiten
natürliche Linienbreite

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : DWBA | kinetische Energie | Otto-Kreisprozeß

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen