A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Noether

Biographien, Amalie Emmy, deutsche Mathematikerin, *23.3.1882 Erlangen, †14.4.1935 Bryn Mawr (Pa.); ab 1922 Professorin in Göttingen; 1933 Emigration in die USA; nahm im gleichen Jahr eine Gastprofessur am Mädchencollege in Bryn Mawr an; gilt als die bis heute bedeutendste deutsche Mathematikerin; grundlegende Arbeiten zur allgemeinen Idealtheorie und über nichtkommutative Algebren, insbesonders zur Invariantentheorie; für die theoretische Physik von grosser Bedeutung ist ein nach ihr benannter Satz (Noether-Theorem), der Symmetrieeigenschaften eines physikalischen Systems mit seinen Erhaltungsgrössen verknüpft.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
NOESY
Noether-Theorem

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Mischungsentropie | Fahrwiderstand Schiffswiderstand | explosive Veränderliche

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen