A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Dekoder

Funktionseinheit im Empfänger zur Rückgewinnung der Einzelinformation aus dem demodulierten HFSignal. Bei der DigitalFernsteuerung zerlegt der D. das Impulstelegramm wieder in einzelne Kanalimpulse, die an den jeweiligen Kanalausgängen abgegriffen werden können. Diese Aufgabe übernehmen Zähler bzw. Schieberegister. Nach jedem Impulstelegramm wird der Zähler durch die Synchronisation in die Anfangsstellung zurückgesetzt Damit kann z. B. auch ein Zweikanalsender einen 7KanalDekoder betreiben, der dann nur bis zum Kanal 2 zählt bzw. schiebt und danach zurückgesetzt (synchronisiert) wird. Bei der NFFernsteuerung übernehmen selektive LCResonanzstufen die Dekodierung des Signals. Die jeweilige Resonanzstufe spricht nur an, wenn die entsprechende Resonanzfrequenz im Signal enthalten ist.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Deklination
Dekohärenz

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Husimi-Verteilung | Aureole | Scheibendrehschieber

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen