A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

offene Bahnen

Festkörperphysik, Bewegungsbahnen eines Elektrons auf der Fermi-Fläche, die nicht wieder in sich selbst übergehen (im Gegensatz zu geschlossenen Bahnen). Sie besitzen keine Zyklotronfrequenz und sind demnach nicht im Resonanzexperiment nachweisbar. Topologisch stehen die offenen Bahnen zwischen den Elektronen- und den Lochbahnen.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Offenblitz-Aufnahme
offene Pfeife

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Oberflächenphononen | General Electric | Enantiomorphie

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen