A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Pacemaker

Biophysik, Schrittmacher, Automatiezentrum, Impulsgeber für rhythmisch ablaufende Vorgänge in Tieren und im Menschen. Spezialisierte Zellen, entstanden aus Neuronen oder Muskelzellen, generieren endogene, periodische elektrische Impulse des Membranpotentials. Die Impulsfrequenz ist häufig nervös bzw. durch Veränderung der physiologischen Bedingungen beeinflussbar.

Im menschlichen Herzen gibt es eine Kaskade von Automatiezentren. Normalerweise wird der Herzrhythmus vom Sinusknoten bestimmt, die Erregung wird durch den Atrioventrikularknoten und das Hissche Bündel zu den Herzmuskelfasern geleitet. Bei Ausfall des Sinusknoten wird der Atrioventrikularknoten zum sekundären Impulsgeber eines (langsameren) Rhythmus. Das Hissche Bündel kann zum tertiären Schrittmacher werden.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Paßwort
Packaging

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Kammerton | Rhomboid-Prisma | Huckepack-Satellit

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen