A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

paläomagnetische Polwanderung

Umwelt- und Geophysik, auf Grund remanenter Magnetisierung festgestellte Abweichungen der Rotationsachse der Erde. Ursachen hierfür sind u.a. Materialströme im Erdinneren und damit verbundene Änderungen der Trägheitsmomente.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Paläoklimatologie
paläomagnetische Zeitskala

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Isotherme | Ausströmgesetz, Bunsensches | Holzkohle

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen