A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

PET (Polyethylenterephtalat)

Kunststoff, der zu feinen Fasern gesponnen unter den Markennamen »Tre-vira« und »Diolen« bekannt ist. Aus ihm geblasene Getränkeflaschen sind glasklar, sehr leicht, hauchdünn und praktisch unzerbrechlich. In Müllverbrennungsanlagen, so sagen ihre Befürworter, zerfalle PET ohne Freisetzung von Schadstoffen und liefere dabei fast soviel Wärmeenergie wie Erdöl; auch auf Mülldeponien bereite PET keinerlei Schadstoffsorgen. Eine wie-derbefüllbare Mehrwegflasche wurde 1986 von Coca Cola eingeführt.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
PET
Peta

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : nackte Singularität | HQET | Spiegelgalvanometer

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen