A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

phasenkonjugierender Spiegel

Laserphysik und -technik, Phasenkonjugator, ein optisches Element, das besonders in Resonatoren von Lasern mittlerer und hoher Leistung eingesetzt wird, um thermische Effekte im aktiven Lasermedium zu kompensieren und um die Strahlqualität bis zur Beugungsgrenze zu verbessern und damit die erreichbaren Leistungen zu erhöhen. Eine Lichtwelle kann beim Durchlaufen eines optischen Elements in einem Resonator eine Phasenaberration erfahren, z.B. durch räumliche Laufzeitunterschiede. Wird die Welle von einem nicht-phasenkonjugierenden Spiegel reflektiert und durchläuft erneut jenes optische Element, wie z.B. in einem Laseresonator, dann addieren sich beide Phasenabweichungen. Ein phasenkonjugierender Spiegel hingegen invertiert die Phasenaberration bei der Reflexion, wodurch sich beim zweiten Durchlauf die Effekte aufheben.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Phasenkodierung
Phasenkontrastmikroskopie

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Chateliersches Prinzip | Lumière | Intensitätsgrössen

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen