A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Photorezeption

Biophysik, Prozesse der Wahrnehmung optischer Reize durch biologische Systeme. Typischerweise wird der Lichtquant durch das Chromophor eines Sensorpigments absorbiert. Die Anregung führt über mehrere Stadien schliesslich zur Änderung des Membranpotentials der Sensorzelle, welche an erregbaren Membranen weitergeleitet wird und den physiologischen Effekt vermittelt. (Auge, Bakteriorhodopsin, Photobiophysik, Rhodopsin)

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Photoreflexionsspektroskopie
Photosatz

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Laughlin | Umfangsgesetz | Antiferroelektrizität

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen