A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Populationsbiophysik

Biophysik, Wissenschaft von der Entwicklung der Populationen (Biophysik, Leben) basierend auf der quantitativen Beschreibung mit mathematisch-physikalische Begriffsbildungen. Eine Population ist die Gesamtheit der Individuen einer biologischen Art, welche über viele Generationen im genetischen Zusammenhang stehen, in der Regel auf Organismen mit sexueller Fortpflanzung bezogen (Mendel-Population). Typischerweise werden die zeitlichen Veränderungen von Merkmalen der untersuchten Populationen mit partiellen Differentialgleichungen beschrieben (Räuber-Opfer-Kinetik, Lotka-Volterra-Modell). Meist sind die betrachteten Zeiträume kleiner als Perioden zeitgeschichtlicher Entwicklung (Evolution).

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Population
Populationsdynamik

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Oersted | Aufsteuern | Tevatron

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen