A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Pufferspeicher

Engl. buffer, Speicher zur Anpassung unterschiedlicher Arbeitsgeschwindigkeiten im informationsverarbeitenden Prozeß. P. können z. B. das Bindeglied zwischen CPU und Hauptspeicher sein. Sie müssen der Geschwindigkeit der CPU angepaßt sein und stellen eine zeitliche Pufferung zum im allgemeinen langsamer arbeitenden Hauptspeicher dar. Man benutzt dazu Register. Je nach technischer Konzeption kann auch eine Pufferung zwischen peripheren Geräten und der Zentraleinheit notwendig sein (FIFO). Da die P. der meist kurzzeitigen Zwischen-speicherung von Daten dienen, sind sie in jedem Fall Variablenspeicher.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Pufferbetrieb
Pullback

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Ultraviolettbereich | Becquerel | Alterung

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen