A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Quarzkeilkompensator

Optik, Babinet-Soleil-Kompensator, Gerät zur Aufhebung (Kompensation) der Polarisationsdrehung z.B. in einem Polarimeter (optische Aktivität). Quarzkeilkompensatoren bestehen aus zwei Quarzkeilen gleicher Drehrichtung und (in manchen Fällen) einer umgekehrt drehenden planparallelen Quarzplatte. Innerhalb der Quarzkeile entsteht durch die dickenabhängigen Laufzeitunterschiede einer linear polarisierten Lichtwelle ein Muster aus linear und zirkular elliptisch polarisierten Teilwellen. Durch den zweiten Quarzkeil wird dieses Muster wieder in eine linear polarisierte Welle umgewandelt, deren Polarisationsebene gegenüber der einfallenden Welle gedreht ist. Den Drehwinkel kann man durch Verschieben der Platten und die damit veränderliche Gesamtdicke des Doppelkeils einstellen. In einem Polarimeter wird der Kompensator eingesetzt, um die Drehung der Polarisationsebene durch die Untersuchungssubstanz aufzuheben.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Quarzglas
Quarzlampe

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Trapezlenker | Fitzgerald-Kontraktion | Alternatoren

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen