A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

quasistatische Prozesse

Thermodynamik und statistische Physik, Prozesse, die sehr langsam ablaufen, so dass man das System praktisch zu jedem Zeitpunkt als im Gleichgewicht befindlich betrachten kann. Meist fordert man zusätzlich, dass solche Prozesse auch reversibel verlaufen, etwa in der Beschreibung von Kreisprozessen.

Bei thermischen Vorgängen bedeutet diese Forderung, dass der Wärmetransport unendlich langsam vor sich geht, wobei die Temperaturunterschiede zwischen den am Wärmeübergang beteiligten Körpern unendlich klein sind.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
quasistationäre Ströme
quasistatische Zustandsänderung

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Schwellenbedingung | Aerogele | Brillouin-Zonen

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen