A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Satellitenaltimetrie

Umwelt- und Geophysik, Verfahren zur Bestimmung der Meeresoberflächentopographie, bei dem die Laufzeit eines vom einem Satelliten ausgesandten und an der Meeresoberfläche reflektierten Radarimpulses gemessen wird. Die durch Meeresströmungen  verursachten Höhenunterschiede können bis zu 2 m betragen und mit einer Genauigkeit von bis zu 2 cm gemessen werden. Globale Satellitenmessungen wurden von GEOS 3 (1975-1978), SEASAT (1987), GEOSAT(1985-1989) und in jüngster Zeit von Topex/Poseidon durchgeführt.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Satelliten-Astronomie
Satellitenbewegung

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Blinkschaltung | Hertzscher Vektor | Infrarot-Gasanalysator

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen