A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Schneckenradantrieb

Der Kraftfluß wird durch ein schraubenförmiges Zahnrad (Schnecke), das von oben oder unten das zugehörige Schneckenrad antreibt, eingeleitet. Schnecke und Schneckenrad bilden das Schneckengetriebe. Verwendung u.a. als Hinterachsantrieb. Schneckentrieb.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Schneckenpumpe
Schneckenrollenlenkung

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Zwischenzustand | Ziolkowski | Bodenphysik

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen