A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Schröter-Effekt

Astronomie und Astrophysik, Differenz von ein bis zwei Tagen zwischen berechneter und beobachteter Phase bei der Dichotomie der Venus. Bei östlicher Elongation der Venus (Abendstern), tritt die Dichotomie zu früh ein, bei westlicher Elongation (Morenstern), dagegen zu spät. Hervorgerufen wird dieser von J.H. Schröter 1790 entdeckte Effekt vermutlich durch die Atmosphäre der Venus.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Schrödingers Katze
Schreib-Lese-Speicher

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Temperaturklasse | Abrikossow-Gitter | Kristalleinwand

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen