A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Seidenraster

Gewebeartig geprägte Oberfläche von Fotopapieren mit feinem, mattglänzendem Charakter. Seidenrasterpapiere werden vorwiegend dann eingesetzt, wenn eine grobe Kornstruktur zurückgedrängt werden soll (Korndämpfung auf Kosten der Schärfe). Als Druckvorlage sind sie, wegen der allgemein beeinträchtigten Bildschärfe, professionell nur bedingt zu gebrauchen.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Seidenprotein
Seifen

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Stoßdämpferöl | Rastermikroskop, akustisches | Dualzahl

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen