A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Selbstfokussierung

Laserphysik und -technik, Fokussierung eines Lichtstrahls im Medium eines Festkörperlasers durch eine sich bildende thermische Linse. Die Selbstfokussierung kann dabei so stark sein, dass innerhalb eines Kristalls mehrere Foki auftreten. In einem Fokus, besonders wenn er auf der Oberfläche des Kristalls fällt, kann die Leistungsdichte so gross sein, dass die Zerstörschwelle des Kristalls überschritten wird. Ausserdem muss beim Berechnen von Resonatorkonfigurationen und dem Strahlenverauf im Resonator das zusätzliche fokussierende Element natürlich mitberücksichtigt werden.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Selbstfahrlafettenmodell
Selbstinduktion

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : optische Dicke | elektrostatische Anziehung | Photoassoziationsspektroskopie

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen