A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Sportklassifizierung

Einstufung von Modellsportlern nach ihren sportlichen Leistungen in Klassen. Die Einstufung erfolgt nach Antrag für die Zeit von Jahr auf der Grundlage von Normativen und nach der Ordnung über die Arbeit mit der S. der DDR in der GST. Für hervorragende Leistungen im Modellsport können die Ehrentitel „Meister des Sports“ und „Verdienter Meister des Sports“ verliehen werden. Die Schiedsrichter des Modellsports werden ebenfalls nach ihrer Qualifikation klassifiziert. Sportlizenz: registrierte Dauerstartnummern für DDRWettkämpfe. Sie wird nur durch den Bezirksvorstand der GST ausgegeben. Die S. wird im Tätigkeitsnachweis eingetragen und ist 2 Jahre gültig. Die Gültigkeit kann wiederholt für die Dauer von 2 Jahren verlängert werden. Die S. besteht im Flugmodellsport aus dem internationalen Landeskenner „DDR“, dem Bezirkskenner und der Registriernummer. Im Schiffsmodellsport wird die S. nur für die Klassen A, B, D, F1, F3, F5 und FSR ausgegeben. Die Dauerstartnummer bestehtaus dem Landeskenner für die DDR, der Klassenbezeichnung und dem Bezirkskenner mit der Registriemummer (z. B. „DDRF5L111“). Im Automodellsport besteht die S. aus dem Landeskenner für die DDR, der Registriernummer und dem Bezirkskenner (z. B. DDR11L). Die Anbringung der Dauerstartnummer am Modell ist in den entsprechenden Bau- und Klassenbestimmungen festgelegt.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Sportcoupe
Sportwagen

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Solenoid | Dynamometer | Ca

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen