A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Sprinkler

An Decken, Wänden oder stehend angeordnete Löschwasserdüsen, die im Normalfall geschlossen sind. Ist ein Brand ausgebrochen, wirkt die Hitze der Brandgase auf Auslöseelemente ein, die umgehend Löschwasser austreten lassen. Nach dem Verschlußmechanismus unterscheidet man Schmelzlot- und Glasfaßsprinkler. Im ersten Fall verliert ein Schmelzlot bei einer definierten Temperatur seine Festigkeit, worauf der anstehende Wasserdruck Verschlußteile fortschleudert. Im anderen Fall platzt bei Überschreiten einer bestimmten Temperatur ein mit leicht siedender Flüssigkeit gefülltes Glasgefäß. S. anlagen werden entweder aus einem Druckwasserkessel oder durch Anschluß an ein Leitungsnetz mit Löschwasser versorgt.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Springflut
Sprintermotor

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Lichtquelle punktartige | Daniell-Element | Großmast

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen