A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

stehende elektromagnetische Wellen

Elektrodynamik und Elektrotechnik, eine Überlagerung von elektromagnetischen Wellen, bei der es zur Ausbildung von ortsfesten Bäuchen (mit maximaler Intensität) und feldfreien Knoten kommt. Die wichtigste Anwendung ist der Laser, in dem sich ein stehendes Lichtfeld ausbildet, dessen Abmessungen Vielfache der Laserwellenlänge sein müssen. Auch in elektrischen Leitern kann man stehende Wellen hervorrufen, dabei sind die Spannungsbäuche bzw. -knoten gegenüber den Strombäuchen und -knoten um l / 4 verschoben.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Stehende Acht
stehende Wellen

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Seitenkraft | inverse Landau-Dämpfung | Funktionalanalysis

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen