A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Supraleiter erster Art

Supraleitung, Tieftemperaturphysik und -technik , Supraleiter mit positiver Oberflächenenergie zwischen supra- und normalleitender Phase (Supraleitung). Sie zeigen den Meissner-Ochsenfeld-Effekt. Bei Überschreiten des kritischen Feldes Hc gehen sie sprunghaft in den Normalzustand über, falls die Probengeometrie einen verschwindenden Entmagnetisierungsfaktor n aufweist. Für Proben mit n > 0 wird der Zwischenzustand (Zwischenzustand eines Supraleiters) erhalten. Die Kohärenzlänge eines Supraleiters erster Art muss grösser als die Eindringtiefe eines magnetischen Feldes sein, was nur bei einer grossen mittleren freien Weglänge der Leitungselektronen im normalleitenden Zustand der Fall ist. Deshalb sind im allgemeinen nur reine metallische Elemente Supraleiter erster Art.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Supraleiter
Supraleiter zweiter Art

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Kugelphotometer | Leverrier | Wöhler-Kurven

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen