A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Entmagnetisierungsfaktor

Elektrodynamik und ElektrotechnikFestkörperphysik, Geometriefaktor, der die Stärke des Entmagnetisierungsfeldes angibt. Der Entmagnetisierungsfaktor ist nur für ellipsoidförmige Proben oder Grenzfälle von Ellipsoiden in homogenen äusseren Magnetfeldern definiert und hängt vom Achsenverhältnis des Ellipsoids und der Richtung des angelegten Magnetfeldes ab. Allgemein gilt Na + Nb + Nc = 1, wobei Na, Nb, Nc die Entmagnetisierungsfaktoren längs der Hauptachsen des Ellipsoids sind. Bedeutung und Berechnung sind völlig analog zum Entelektrisierungsfaktor (Entelektrisierung).

 

Entmagnetisierungsfaktor: Entmagnetisierungsfaktoren N für Grenzfälle von Rotationsellipsoiden

Probenform

Achse

N

Kugel

beliebig

1/3

Scheibe

senkrecht

1

Scheibe

in Ebene

0

langer Kreiszylinder

longitudinal

0

langer Kreiszylinder

transversal

1/2

 

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Entmagnetisierung
Entmagnetisierungsfeld

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Nahfeldmikroskopie | Cohen-Tannoudji | Drosselzapfendüse

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen