A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Titan-Saphir-Laser

Laserphysik und -technik, Ti:S-Laser, Ti:Sa-Laser, Laser mit einem Lasermedium aus Saphir (Al2O3), der mit Titanionen (Ti3+) dotiert ist (Festkörperlaser). Der Ti:S-Laser hat einen sehr grossen Abstimmbereich von 600-1 000 nm. Titan-Saphir absorbiert zwischen 400 und 600 nm, wobei ein Maximum bei 485 nm (grün) liegt. Zum Pumpen eignen sich deshalb besonders ein frequenzverdoppelter Nd:YAG-Laser oder ein Argon-Ionenlaser. Die Vorteile von Titan-Saphir als Lasermaterial liegen v.a. in den guten optischen Eigenschaften des Wirtskristalles, die für das Lasermedium erhalten bleiben, und seiner hohen thermischen Leitfähigkeit, die auch die Realisierung sehr hoher Pumpleistungsdichten ermöglicht. Darüber hinaus gibt es keine Selbstabsorption des emittierten Lichts durch den Kristall, ausser an Störstellen des Kristalls.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Titan
Titangruppe

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Hz | Sicherheitsglas | Tiefentladungsschutz

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen