A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Trainingsgestell

Vorrichtung zur kardanischen Befestigung eines Hubschraubermodells. Durch diese Form der Befestigung kann das Hubschraubermodell kleine Hubhöhen (bis 20 cm) erreichen und sich dabei in einem bestimmten Winkel um Längs- und Querachse sowie um die Hochachse vollständig drehen. Auf dem T. übt der Pilot verschiedene Steuerfunktionen und lernt die Reaktion des Modells darauf kennen. Bei falschen Steuerkommandos neigt sich das Hubschraubermodell im ungünstigsten Fall um den maximal möglichen Winkel zur Seite bzw. nach vorn/hinten, ohne dabei jedoch Schaden zu erleiden. Das T. ist damit eine wichtige Hilfe, das Hubschrauberfliegen zu erlernen, da das Hubschraubermodell nicht wie z. B. ein Segelflugmodell eigenstabil fliegt, sondern ständig gesteuert werden muß.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Trainbus
Trajektorie

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Saugvermögen | Kurvenunwillig | Lichteinfallsrichtung

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen