A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Ultraschallreinigung

Akustik, Reinigungsverfahren für Gegenstände in einer Reinigungsflüssigkeit, in die Ultraschall mit einer Schalleistung zwischen 5 und 25 W pro Liter eingestrahlt werden. Die Wirkungsweise der Ultraschallreinigung beruht auf der Kavitation. Einsatzgebiete gibt es in der metallverarbeitende Industrie (z.B. erste Stufe in Galvanisierungsstrassen), der Elektro- und Elektronikindustrie (z.B. Reinigung bestückter Leiterplatten), der Uhren- und Schmuckindustrie sowie in der optischen und glasverarbeitenden Industrie. Die Ultraschallreinigung zeichnet sich durch kurze Reinigungszeiten (60-90 s) und porensaubere Oberflächen der gereinigten Gegenstände aus.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Ultraschallortung
Ultraschallschweissen

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Galvanisieren | Sub-Doppler-Kühlung | Schwingungen, nichtlineare

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen