A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Wess-Zumino-Modell

Teilchenphysik, vierdimensionales supersymmetrisches Modell (Supersymmetrie) mit der freien Wirkung

Wess-Zumino-Modell

welche vier Fermionen (die vier Komponenten von Wess-Zumino-Modell) und vier Bosonen (A, B, F, G) enthält und invariant unter den Supersymmetrietransformationen Wess-Zumino-Modell, Wess-Zumino-Modell, Wess-Zumino-Modell, Wess-Zumino-Modell und Wess-Zumino-Modell ist. F und G sind allerdings nur Hilfsfelder und können eliminiert werden, was die Geschlossenheit der Supersymmetriealgebra zerstört; nur die on-shell-Algebra unter Beachtung der Bewegungsgleichungen für die dynamischen Felder, was die Komponenten von Wess-Zumino-Modell auf zwei reduziert, ist geschlossen.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Wertungsrichter
westliche Verstärkung

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Elution | Quellrelief | Demokrit

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen