A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Wicklung

Elektrodynamik und Elektrotechnik, eine Spule, die aus isoliertem Metalldraht (meist Kupfer) gewickelt ist. Sie wird vor allem bei elektrischen Maschinen (Generatoren und Elektromotoren) eingesetzt und dort in Erreger- und Ankerwicklung unterschieden.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Wickelmotor
Wicksches Theorem

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Standardabbildung | elektrostatische Wandler | Teilfernlicht

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen