A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Wirksamer Reifenhalbmesser

Man unterscheidet den statisch und den dynamisch wirksamen Halbmesser. Der statisch wirksame Halbmesser ist der Abstand von Radmitte bis Standebene des mit der normenmäßig festgelegten, höchstzulässigen.Tragfähigkeit belasteten Reifens. Der dynamisch wirksame Halbmesser wird ermittelt, wenn die bei langsam abrollendem Rad je Umdrehung zurückgelegte Wegstrecke durch 6,283 (2n) dividiert wird. Der Reifen muß dabei gemäß dem entsprechenden Standard mit der bei Höchstgeschwindigkeit geltenden Tragfähigkeit belastet und mit dem dieser Last entsprechenden Luftdruck versehen sein.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
wirksame Wellenlänge
Wirkspannung

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Dreileitersystem | Ausreisser | Spitzendiode

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen