A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Wostok-Woschod-Programm

Luft- und Raumfahrttechnik, bemanntes sowjetisches Raumflugprogramm Anfang der 60er Jahre des 20.Jh. Der Pionierflug von Wostok (russ. Osten) 1 mit Juri A. Gagarin am 12. April 1961 dauerte genau 89 Minuten und beförderte erstmals einen Menschen auf eine Ellipsenbahn zwischen 181 und 327 km Höhe. Hauptaufgabe des Wostok-Programms war, die Möglichkeit eines Aufenthaltes von Menschen im Weltall über einige Tage hinweg zu untersuchen. Erprobt wurde ferner die Technik der Lebenserhaltungssysteme an Bord sowie die Rückkehr zur Erde, da für beide keinerlei praktische Erfahrungen existierten. Die beschränkte Grösse der Wostok-Kapsel erlaubte dabei einen auf maximal fünf Tage ausgedehnten Flug. An Bord von Wostok 6 flog mit Valentina Tereschkowa erstmals eine Frau in den Weltraum.

Als Nachfolger der Wostok besassen die Woschod-(russ. Aufgang) Kapseln hingegen wesentlich grössere Rückkehrkabinen. Der kombinierte Aufenthalts- und Arbeitsraum bot Platz für drei Kosmonauten und war hermetisch verschliessbar, so dass die Besatzung – anders als bei Wostok – während des Fluges keine Raumanzüge tragen musste. Zu den Besonderheiten des Woschod-Programms zählte die Erprobung eines neuen Lageregelungssystems, zu dem auch elektrische Triebwerke gehörten. Eine entscheidende Neuerung stellte auch das Landeverfahren dar: In Abweichung zu der Fallschirmlandung der Piloten gelang es durch den Einbau eines Bremsraketensystems, die Rückkehrkapsel weich auf der Erdoberfläche aufsetzen zu lassen. Insgesamt fanden 1964 und 1965 nur zwei Woschod-Flüge statt. Bei der zweiten Woschod-Mission war anstelle der dritten Liege eine Luftschleuse in die Kabine eingebaut worden. Etwa 90 Minuten nach dem Start verliess der Kosmonaut Alexej Leonow durch diese die Woschod-Kapsel und unternahm damit den ersten Weltraumspaziergang des noch jungen Raumfahrtzeitalters. Er blieb insgesamt 12 Minuten ausserhalb des Raumschiffes, war aber über ein Kabel immer mit diesem verbunden. Zur Sauerstoffversorgung war sein Raumanzug dabei mit einem Klimatornister ausgestattet.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Wortmann Franz Xaver
Wrasen

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Lichtarchitektur | Porenfüller | Gallion

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen