A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Wreschner

Biographien, Marie, deutsche Physikerin, *20.9.1887 Hohensalza, †17.11.1941 Berlin, 1911-17 Studium an der Universität Berlin, hier 1918 Promotion; 1918/19 Assistentin bei Prof. Spiegel an der Landwirtschaftlichen Hochschule in Berlin; 1920-33 wissenschaftliche Mitarbeiterin am KWI für physikalische Chemie und Elektrochemie in der Abteilung von Herbert Freundlich; 1933 Entlassung auf Grund des sog. »Gesetzes zur Wiederherstellung des Berufsbeamtentums«; 1933-38 Privatgelehrte u.a. für Emil Abderhalden (1877-1950). 1941 entzog sie sich der Deportation durch Freitod.

Ihre Forschungen betrafen u.a. die Untersuchung der Wirkung radioaktiver Strahlen auf Organismen und die Entwicklung entsprechender Untersuchungsmethoden und Messinstrumente.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Wrasen
Wright

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Gammaspektroskopie | Muskelarbeit | Permutation

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen