A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Zweiplattenkondensator

Elektrodynamik und Elektrotechnik, die einfachste Form eines Kondensators, welche aus zwei parallelen leitenden Platten im Abstand d besteht. Die Kapazität eines Zweiplattenkondensators, der mit der Ladung Q aufgeladen wurde, beträgt dann C = eA / d (e: Dielektrizitätskonstante des Mediums zwischen den Platten, A: Plattenfläche).

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Zweipedal-System
Zweipol

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : D10 | quantisierte Eichsymmetrie | Abrisskante

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen