A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

zyklisch

Schwingungen und Wellen,

1) periodisch, nach einer bestimmten Zeit zu einem vorgegebenen Anfangswert oder Ausgangspunkt zurückkehrend und von vorne beginnend. Als aperiodisch bezeichnet man entsprechend einen nicht-zyklischen Vorgang.

2) Eigenschaft einer Koordinate, die in der Lagrange-Funktion nicht vorkommt. Der zugehörige verallgemeinerte Impuls (verallgemeinerte Kraft) ist dann konstant.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Zworykin
zyklische Blattverstellung

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Malusscher Satz | TonkreisFernsteuerung | Tank

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen