A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

akustisches Gitter

ein Beugungsgitter, an dem ein Schallsignal, das mehrere Teiltöne enthält, spektral zerlegt werden kann. Akustische Gitter bestehen aus mehreren hundert Stahlstäben mit einem Abstand von ca. 10 mm und werden im Ultraschallbereich eingesetzt. Das Beugungssprektrum wird mit einem Mikrophon abgetastet, das im Beugungsbereich auf einer Kreisbahn (Rowland-Kreis) verschoben wird. Um hörbare Schallsignale mit einem akustischen Gitter zu analysieren, moduliert man auf elektroakustischem Wege ein Ultraschallsignal mit bekannter Frequenz fT mit dem hörbaren Schallsignal. Das Gitter zerlegt dieses modulierte Ultraschallsignal in den Träger und dessen Seitenbänder mit den Frequenzen fT + f und fT - f. Dabei steht f für die Frequenzen des hörbaren Schallsignals.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
akustischer Zweig
akustisches Ohm

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Reinraumtechnik | Pedosphäre | Kopfhörer

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen