A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Altersbestimmung

1)  Astronomie: Bestimmung der oberen Schranke des Sternalters aus der Leuchtkraft eines Sterns der Spektralklassen 0, B und A, wobei ausgenutzt wird, dass die ausgestrahlte Energie bei den Hauptreihensternen durch Umwandlung von Wasserstoff in Helium ersetzt wird. Unter Annahme zeitlich konstanter Leuchtkraft und vollständiger Umwandlung eines anfangs ganz aus Wasserstoff bestehenden Sterns errechnet sich die Zeit, die der Stern maximal als Hauptreihenstern existieren kann. Sein tatsächliches Alter ist aber wesentlich geringer, da die Umwandlung nicht vollständig erfolgt. Danach beträgt das maximale Alter eines BO-Sternes 2,2 × 108 a, das eines AO-Sterns 5,2 × 106 a. Genauere Altersangaben gibt die Theorie der Sternentwicklung (Kosmogonie).

Auch das Alter von Sternhaufen lässt sich über die Theorie der Sternentwicklung ermitteln. Bisher wurden keine kosmischen Objekte gefunden, die älter sind als etwa 12 bis 15 × 109a.

2)  Geophysik: Datierung, Altersbestimmung, radioaktive.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Alternatoren
Altersbestimmung, radioaktive

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Dissoziationsenergie | Lackanstrichstoffe | Quanten-Hall-Effekt

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen