A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Arons

Martin Leo, deutscher Physiker, *15.2.1860 Berlin, †10.10.1919 Berlin; Arbeiten über elektrische Wellen und die Elektrizitätsleitung in Dielektrika, Flüssigkeiten und Plasmen (Lichtbögen); bekannt auch als Erfinder (1892) der Quecksilberdampflampe; wurde 1899 aufgrund seines Eintretens für sozialistische Ideen von seiner Dozentur suspendiert; hierfür war eigens ein Gesetz ("Lex Arons") erlassen worden.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Aron-Schaltung
Arp

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Fakultät | Kryopumpen | Simpson-Regel

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen