A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Astasierung

Anordnung von Messinstrumenten mit schwingenden Teilen, die deren Empfindlichkeit steigern oder Störeinflüsse beseitigen kann. Dabei werden an einer Drehachse zwei Magnete, Spulen, usw. angebracht, die sich in ihrer Wirkung ganz oder teilweise aufheben. Bei der Astasierung von Schwerependeln oder seismischen Pendeln wird die Eigenfrequenz des Pendels durch der Schwerkraft entgegenwirkende Federn erhöht. Die Astasierung einer Magnetnadel, z.B. in einem Magnetometer, verringert die Direktionskraft des Erdmagnetismus (Geomagnetismus). Bei elektrischen Präzisionsmessgeräten lässt sich durch Astasierung der Einfluss von Störfeldern aufheben. Dazu werden z.B. bei Dreheiseninstrumenten zwei in entgegengesetzter Richtung durchflossene Feldspulen verwendet.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
assoziierte Flüssigkeiten
Astat

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : EPR-Paradoxon | Volumenelastizitätsmodul | Flachbuchse

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen