A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Avogadrosches Gesetz

1811 von A. Avogadro formuliertes stöchiometrisches Grundgesetz: Gleiche Volumina verschiedener Gase enthalten bei gleichem Druck und gleicher Temperatur die gleiche Anzahl an Teilchen. Mit anderen Worten, 1 Mol eines (idealen) Gases nimmt bei 0 °C und 101325 Pa ein Volumen von 22,4 l ein. Dieses Gesetz gilt streng nur für ideale Gase. Reale Gase erfüllen das Avogadrosche Gesetz um so besser, je höher die Temperatur ist und je niedriger der Druck und die Kondensationstemperatur des Gases ist.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Avogadro-Konstante
Award for Excellence in Plasma Physics Research

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : mischendes Verhalten | Mechanische Bremsen | Gas

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen